High Noon für die EU? - Wenn Jugend auf Politik trifft

Ist Schengen am Ende? Gewinnen Nationalismus und Egoismus die Oberhand? Ist es fünf vor 12 für die EU? Kommende Woche machen sich 180 Jugendliche aus 16 Bundesländern nach Berlin auf den Weg, um sich in die Politik selbst einzumischen. Für die Schüler steht viel auf dem Spiel. Denn es geht heute nicht nur abstrakt um die Zukunft Europas sondern konkret um ihre eigene Zukunft in Europa. Sie wollen daher Lösungen für die drängendsten Fragen der europäischen Politik finden und mit Politikern diskutieren. 

mehr lesen 0 Kommentare

Die 17. nationale MEP-Sitzung 2016 kann beginnen

Bei Schnee und winterlichen Temperaturen haben sich am Wochenende vom 7.-9. Januar 2016 die Ausschuss-vorsitzenden und Präsidenten des 17. Nationalen MEP 2016 am Berliner Wannsee getroffen, um die Themen für die bevorstehende Sitzungswoche festzulegen. Dazu haben sie sich zunächst mit dem EU-Jugendkonzept „Strukturierter Dialog“ befasst und sich dann mit 8 Europa-Experten getroffen. Dies waren:

mehr lesen 1 Kommentare

99 blue balloons

mehr lesen 0 Kommentare

Opening Ceremony Red Townhall

mehr lesen 0 Kommentare

Impressions from the General Assembly - Berlin 2015

mehr lesen 0 Kommentare

Delegations and Committees 2015

mehr lesen 0 Kommentare

The opening ceremony in the Red Townhall - 40 speaches in 3 hours

mehr lesen 0 Kommentare

Discussion with political decisionmakers - Not more or less - but a better Europe

mehr lesen 0 Kommentare

Impressions from the second day in the House of Representatives

mehr lesen 0 Kommentare

Trauer ja - aber keine Resignation

Die Abfrage der Abstimmungsergebnisse zieht sich in die Länge. Denn insgesamt 32 Delegationen müssen ihre Resultate übermitteln: “Lithuania please”: “Three in favor, two against, no abstention”; “Next is Luxembourg; your results please”: “One in favor, three against one abstention.” So geht es einige Minuten lang. Es ist schwierig mit zu kalkulieren, ob die Resolution eine Mehrheit der Stimmen erhält oder nicht. Alle sind erschöpft, denn es ist die 10 und letzte Resolution dieser MEP Session und es geht um das eigentliche Hauptthema der Woche,  nämlich die Jugendpolitik.

mehr lesen 0 Kommentare

MEP Teachers Day in Potsdam 

0 Kommentare

MEP Condolence letter

To the people of France, on behalf of the representatives of the youth participating in the Model European Parliament session in Berlin from twenty-four Member States of the European Union and four candidate countries.

We have no words to express how devastated and shocked we are about the events that took place in Paris last night. Many delegates, including the ones writing this, have friends or family who were in the city, some of whom have not yet been confirmed to be alive at the time of writing. This has affected us all deeply. This was not only an attack on Paris or France, but an attack on all of us as Europeans.

mehr lesen 0 Kommentare

Europa Jugend ist sich bisher nicht wirklich einig

Am ersten Tag der Plenarversammlung des 43. MEP Europe muß man feststellen: Die Jugend Europas spricht nicht wirklich mit einer Stimme. Zu Beginn war die Stimmung im Berliner Abgeordnetenhaus noch sehr auf Zusammen-arbeit gestimmt. Die Reden zur Eröffnung von Parlamentspräsident Ralf Wieland und der Europaabgeordneten Sylvia-Yvonne Kaufmann sowie der MEP-Präsidentin Lena Störk wurden von den Delegierten aus 28 Ländern noch mit großem Beifall aufgenommen. Und auch die erste Resolution zum bevorstehenden Klimagipfel in Paris erhielt eine Mehrheit. Aber dann wurden vier Resolutionen hintereinander von den Jungparlamentariern abgeschmettert so dass die Bilanz des Tages mit 1:4 doch recht dürftig ausschaut. Morgen geht es weiter. Vielleicht sind die Delegierten dann am letzen Tag des MEP Europe 2015 in Berlin etwas sanfter gestimmt.  

0 Kommentare

Mit Europapolitikern den Blick in die Zukunft wagen

Wie sieht die Jugend Europas die Zukunft? Unter diesem Motto stand die Diskussion mit drei Europapolitikern im Rahmen des MEP Europe. Das Jugendgästehaus am Hauptbahnhof wurde mit 32 Fahnen der beteiligten Länder ein ganzes Stück weit aufgehübscht. Die Diskussion aber verlief erfreulich kontrovers. Nicht nur auf dem Podium gab es Differenzen zwischen Günter Verheugen und Ulrike Guérot, auch im Publikum waren sich die MEP-Delegierten aus den unterschiedlichen Ländern nicht immer einer Meinung. Dies wurde vor allem bei der Frage deutlich, wie Europa mit den Flüchtlingen umgehen soll. Und so war die Diskussion teilweise ein Spiegelbild der momentanen Zerrissenheit des Kontinents. Aber die Schlußworte der Beteiligten, vor allem das von Richard Kühnel, stießen durchweg auf großen Zuspruch und somit bleibt die Hoffnung, dass Europa sich dank seiner engagierten Jugend nicht zurück - sondern weiterentwickelt.

0 Kommentare

High Noon für Europa? Flashmob für mehr Solidarität vor dem Brandenburger Tor

Angesichts der zahlreichen Krisen und europaskeptischen Stimmungen, mit denen die EU derzeit konfrontiert ist, hat das MEP Europe heute ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Unter dem Motto "High Noon - Mehr Europa und mehr Union für die EU" haben die 185 Delegierten 250 Europaluftballons vor dem Brandenburger Tor aufsteigen lassen. Zur symbolträchtigen Zeit 5 vor 12 verbreitete sich  mit dieser Aktion eine positive Eu-Stimmung zumindest auf dem Pariser Platz. 

0 Kommentare

MEP CSEE:

mepcsee.eu

MEP Baltic Sea Region:

mepbsr.org

MEP Europe:

mepeurope.eu